Der Märchenzirkel

Das Treffen von Leuten, die Märchen erzählen

Bei seiner Gründung im Jahr 2008 war der Märchenzirkel vor allem für die Frauen und Männer gedacht, die beim Märchenzentrum DornRosen ihre Ausbildung als Märchenerzähler*in gemacht haben und nun entweder im öffentlichen oder privaten Rahmen auftreten und Märchen erzählen.

Inzwischen sind wir offen für alle Menschen, die Freude daran haben, Märchen zu erzählen und die offen sind für Märchen verschiedenster Art.

Bei diesen Treffen, die einmal im Vierteljahr statt finden, erzählen wir uns gegenseitig Märchen zu einem vorher fest gelegten Thema und reden über die Märchen. Das Erzählen steht dabei im Vordergrund. Es ist also nicht so wichtig, klug über sein Märchen, die Symbolik, den kulturellen Hintergrund, oder was auch immer referieren zu können.

Wenn du mitmachen möchtest, kannst du uns einfach mal besuchen, ein Märchen erzählen, dich mit den anderen darüber austauschen und – ganz wichtig! – dein Märchen als Kopie für alle mitbringen. Zehn Kopien sind eine gute Anzahl. Im Austausch dafür bekommt jede von der anderen ihr Märchen als Kopie. Am Ende des Treffens haben alle viele, ganz unterschiedliche Sichtweisen auf das Thema und genauso viele schöne Märchen.

Ort:
Loni-Übler-Haus (Kleiner Saal im Erdgeschoss), Marthastraße 60, 90482 Nürnberg

Zeit:
17.00 – 17.30 Uhr Treffen im Kleinen Saal zum Ratschen und Plaudern für alle, die darauf Lust haben
17.30 – 19.30 Uhr Inhaltlicher Austausch der Märchenerzähler*innen

Termine der Treffen:
in meinem Terminkalender.

Beitrag:
Ein Märchen von maximal 10 Minuten Länge erzählen und eine Kopie für alle mitbringen (etwa 10 Kopien machen) und 1 Euro Mietkostenzuschuss.

Wenn Du mitmachen willst, melde dich bitte jeweils bis zum Montag vor dem Termin bei mir an, weil ich die Anzahl der Teilnehmer*innen coronabedingt an das Loni-Übler-Haus weitergeben muss.

Also bitte maile mir oder rufe mich an.