Corona

Zur Zeit sind öffentliche Auftritte leider nicht möglich. Du musst aber nicht gänzlich ohne Märchen und Geschichten auskommen.

Märchen, die mir in dieser Situation eingefallen sind und Märchen, die ich bei Märchenabenden erzählen wollte, die wir absagen mussten.

Die vier einträchtigen Tiere

In diesem Märchen ist jedes Tier wichtig, um an die leckeren Früchte eines Baumes heranzukommen. Genauso ist in der Gesellschaft jeder Einzelne für das Wohlergehen Aller wichtig.

Die goldene Schale

Der Ausspruch des Oberbürgermeisters von Tübingen Boris Palmer: „Wir retten in Deutschland möglicherweise Leute, die in einem halben Jahr sowieso sterben würden.“, hat mich an dieses Märchen erinnert, in dem ein Khan sogar so weit ging, zu befehlen, die alten Leute als unnütze Esser zu töten. Alle Untertanen folgten dem Befehl, bis auf einen, Zyren und das war die Rettung des ganzen Volkes.

Die Nacht der Hexen

Eigentlich wollten wie Erzählenden von MÄRCHEN-IM-TURM unser 11. Jubiläum mit allem Pomp begehen und dann kam Corona. Hier findest Du das Märchen, das ich erzählen wollte und ein paar Gedichte.